Feuerfeste Unterlage Mikrowelle: Pflicht im Büro

Ein Stichwort spielt heute beim Thema Brandschutz im Büro eine große Rolle: Feuerfeste Unterlage Mikrowelle. Aufgrund der herrschenden Brandschutzvorschriften sollten Sie unbedingt eine solche Unterlage unter alle Elektrogeräte und somit natürlich auch unter die Mikrowelle setzen. Beachten Sie dies nicht, so können Sie bei einem Brand in der Büroküche schnell in die Haftung genommen werden. Feuerbeständige Unterlagen sollten daher für jedes Büro beschafft werden.

 

Feuerfeste Unterlage Mikrowelle

Im Büro sollten Sie also unbedingt über einen Feuerbeständige Untersatz für die Mikrowelle verfügen. Diesen können Sie im Baumarkt kaufen (z.B. eine feuerfeste Fliese) oder bequem bei Amazon bestellen. Ein empfehlenswertes und für den Büroalltag sehr zweckmäßiges Produkt ist z.B. das nachstehende Angebot:

Firemat Black Edition (60x70cm) Feuerfestes Universal Schutztuch für Kaffeemaschinen, Induktionsherd, Wasserkocher, Toaster etc. (Hitzebeständig bis 300 Grad)
  • Die Black Edition von FireMat ist aus einer feuerfesten, nicht entflammbaren Aramidfaser
  • Selbst bei Temperaturen bis 300°C entzündet sie sich nicht, sondern verkohlt nur gefahrlos.
  • FireMat kann bei 60° im Nassreinigungsverfahren gereinigt werden. Benutzen Sie nur flüssige, nicht hochalkalische Waschmittel.
  • Funken Schutz Matte für Kerzen, Kerzenuntersetzer, Heizgeräte, Elektro Ofen, Kamin Ofen, Teelichtheizung, Kerzenofen, Tontopfofen, Teelichtkamin
FireMat Brandschutz Unterlage im Set L: (1x 60x70cm, 1x 33x33cm,1x 19x19cm,2X 15x15cm) Black Edition -Unterlage für Elektrogeräte, Handwerker und Bastler
  • FireMat Black Edition Brandschutz Set L
  • Lieferumfang: 1x 60x70cm + 1x 33x33cm + 1x 19x19cm, 2x 15x15cm
  • Die Brandschutz- und Sicherheitsunterlage. Bescheinigt nach DIN EN ISO 11925-2. Dauerhitzebeständigkeit bis 300°C
  • Als Unterlage vielseitig verwendbar, z.B. als Kerzenuntersetzer (Hitzebeständig bis 300 Grad)
  • Hygienisch und einfach zu reinigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.