Feuerfeste Unterlage für Küchengeräte – Vorschrift im Büro

Eine feuerfeste Unterlage für Küchengeräte ist bei Privatpersonen zwar keine Vorschrift, im Büro sieht die Sache aber ganz anders aus. Im gewerblichen Bereich ist eine feuerfeste Unterlage auch bei Küchengeräten vorgeschrieben.

Beachten Sie diese Brandschutzvorschrift nicht, riskieren Sie schwerwiegende Folgen, insbesondere im Falle eines Brandes.

Vorschriften dazu finden Sie nicht nur beim Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (“Deshalb ortsveränderliche Elektrogeräte stets auf eine feuerfeste Unterlage und in ausreichendem Abstand von brennbaren Gegenständen stellen bzw. benutzen.”, Quelle: http://www.gdv.de/Downloads/Themen/Elektr_Ger_Anlagen.pdf), sondern auch im VDS Merkblatt „Verhütung von Bränden“ (Abschnitt 2.4), sowie in der BGI 562 Brandschutz (auf Seite 8 finden Sie den Hinweis auf die feuerfeste Unterlage).

Darüber hinaus finden Sie in §8 der Verordnung zur Verhütung von Bränden die eindeutige Forderung zur Nutzung von feuerfesten Unterlagen.

Feuerfeste Unterlage für Küchengeräte: hier kann man sie kaufen

Unnötige Risiken sollten Sie keineswegs eingehen, die Beschaffung einer vorschriftsgemässen Feuerfesten Unterlage ist ganz einfach. Schauen Sie sich eine mögliche Lösung unter folgendem Link an:

Firemat TXX3626 Black Edition 60 x 70 cm Feuerfestes Universal Schutztuch für Kaffeemaschinen,Induktionsherd etc. (Hitzebeständig bis 300 Grad)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.